Die Mitglieder der Generation Riesling


Mitglied der Generation Riesling können Winzerinnen und Winzer sowie junge Verantwortungsträger der deutschen Weinwirtschaft bis zum Alter von 35 Jahren werden. Sie geben dem deutschen Wein weltweit ein neues Gesicht.

Die Vertreter der Generation Riesling sind hochqualifiziert, konsequent qualitätsorientiert, international erfahren und bereit, Verantwortung zu übernehmen. Sie haben verstanden, dass man in einer globalisierten Welt und beschleunigten Zeiten lieb gewonnene Trampelpfade der Vorväter manchmal verlassen muss, um im verschärften Wettbewerb zu bestehen und nachhaltig erfolgreich zu sein. "Riesling" im Namenszug steht nicht nur als Markenname für die international bekannteste Rebsorte der Deutschen, sondern auch für den Willen zum internationalen Erfolg, natürlich auch mit Spätburgunder (Pinot Noir), Silvaner und anderen gebietstypischen Rebsorten.

Im Menu auf der linken Seite finden Sie Links zu einer Übersicht aller bisher registrierten Mitglieder der Generation Riesling (Übersicht) und einer Liste der dazugehörigen Unternehmen. Darunter haben wir Ihnen eine zufällige Auswahl mit Köpfen der Generation Riesling zusammengestellt, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Über die Suchfunktion im Hauptmenu am oberen Bildrand lassen sich Betriebe gezielt nach verschiedenen Kriterien suchen.

Die Profilseiten wurden in den vergangenen Wochen erstellt und werden ständig ergänzt. Es wird sich hier also auch in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten etwas tun, neue Mitgliederprofile werden dazu kommen, Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um die Generation Riesling werden veröffentlicht. Es lohnt sich also regelmäßig reinzuschauen.

 

Anmeldung zu GENERATION RIESLING

Schönste Weinsicht
Das Deutsche Weininstitut (DWI) ermittelt in Zu­sammen­arbeit mit den regionalen Gebiets­wein­werbungen in jedem der 13 Anbau­gebiete die „Schönste Weinsicht 2016”.
Login
Öchsle.TV